Schwangerschaftsüberwachung

Sekretariat

Tel. +41 44 255 50 42
Fax +41 44 255 43 96

Sprechstunden 

Montag - Freitag, 08.00 – 16.30 Uhr.

In dieser Sprechstunde überwachen wir die normale Schwangerschaft und die Risiko-Schwangerschaft.

Risiko-Schwangerschaft: Darunter versteht man Schwangerschaften, bei denen die Mutter eine Erkrankung hat (z.B. Diabetes mellitus, Thrombophilie, Rheuma-, Nieren-, Herz-, Leber- oder neurologische Erkrankungen). Auch frühere Schwangerschaften, bei denen Komplikationen auftraten (z.B. fetale Retardierung und Präeklampsie), Mehrlingsschwangerschaften oder Schwangerschaften, bei denen das Kind erkrankt ist, interpretieren wir als Risiko-Schwangerschaft. 

Bei der Betreuung dieser Frauen arbeiten wir interdisziplinär mit Ärzten und Ärztinnen aus anderen Fachbereichen (Innere Medizin, Chirurgie etc.) zusammen.

Die Überwachung einer solchen Risikoschwangerschaft kann aber auch in Zusammenarbeit mit dem niedergelassenen Frauenarzt erfolgen.