Forschungsabteilung

Forschungsabteilung Geburtshilfe
Departement für Frauenheilkunde, Universitätsspital Zürich
Leitung: Martin Ehrbar, Dr. sc. nat. ETH Zürich

Die Aktivitäten der Forschungsabteilung der geburtshilflichen Klinik beinhalten klinisch angewandte Forschung und experimentell biologische Grundlagenforschung mit Bezug zu geburtshilflichen Problemstellungen. Für den experimentellen Bereich der Forschung verwenden wir die Methoden der Life Science Technologie. Diese schliessen Molekularbiologie, Zellbiologie, funktionelle Genomanalyse und die Methoden des ‚Tissue Engineering' zur Regeneration von Gewebe ein. Die Forschungsabteilung ist verantwortlich für den Inhalt der Forschungsprojekte, deren technische und finanzielle Realisierung. Zur effizienten Erreichung der Forschungsziele sucht die Forschungsabteilung die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungsgruppen.

Die Forschungsabteilung ist der Ort für interne Analyse und Diskussion der Ergebnisse unter Einbezug aller Forschenden am Institut, vom Doktoranden bis zum Forschungsgruppenleiter. Sie ist der Ort für regelmässige Treffen des Forschungskaders und der Weiterbildung des Kaders und des Nachwuchses. Mehrere interdisziplinäre Kolloquien (Beispiele: Medizinische Genetik, Gemeinsames Seminar der Geburtshilfe und Onkologie), Semesterfortbildungen und Ultraschallkurse werden hier organisiert.

Die Forschungsabteilung ist im Stockwerk G des Pathologietraktes an der Schmelzbergstrasse 12 untergebracht. Sie verfügt über zwei Nasslabors und ein Zellkulturlabor für etwa acht Vollzeitforschende. Allen Forschungsmitarbeitern steht ein Büroplatz zur Verfügung.

Das Sekretariat der Forschungsabteilung wird von Frau Corina von Arx und Frau Yvonne Eisenegger betreut.

Standort

UniversitätsSpital Zürich
Path G 44 - 65
Schmelzbergstrasse 12 / PF 125
8091 Zürich
 
Tel.:      +41 (0)44 255 51 48
Fax:      +41 (0)44 255 44 30
Mail:     geb_forschung_sekr@usz.ch