Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Sie hat sich als eine wertvolle Heilmethode zur Anwendung während der Schwangerschaft und der Geburt bewährt.

Sie soll als Ergänzung und Bereicherung der Schulmedizin verstanden werden.

Wann ist Akupunktur in der Schwangerschaft sinnvoll?

  • bei Schwangerschaftserbrechen und Sodbrennen
  • bei Wasseransammlungen (Oedeme)
  • bei Schlafstörungen
  • bei Rückenbeschwerden
  • bei Beckenendlage
  • zur Geburtsvorbereitung

Akupunktur unter der Geburt

Je nach personeller Verfügbarkeit wird Akupunktur unter der Geburt zur Schmerzlinderung und Wehenkoordination im Gebärsaal durch die Hebammen
angeboten.

Behandlungsdauer

Die Anzahl der Behandlungen kann je nach Krankheitsbild zwischen 4 und 10 Sitzungen variieren. Eine Sitzung dauert ca. 30 Minuten.

Wo

Die individuellen Behandlungen durch Ärzte finden jeweils am Donnerstagnachmittag von 13 bis 16 Uhr in der ambulanten Geburtshilfe (Nord 1, Stock B) statt.

Kosten

Die meisten Krankenkassen decken Akupunktur durch Ärzte über die Grundversicherung ab. Es ist aber empfehlenswert, dies vor der Behandlung
abzuklären.

Kontakt

Anmeldung unter: +41 44 255 50 42

Flyer

Flyer Akupunktur (PDF)